Beethovenstraße 15
14772 Brandenburg
Tel.: (03381) 70 22 23

Unkompliziert zu den Hausaufgaben
Das Entwicklerteam von BCB Webhouse ermöglicht aus gegebenen Anlass ab sofort einen kostenfreien Zugang zu unserer CitySchulApp und damit zu den eingestellten Hausaufgaben! Bitte den nachstehenden Link verwenden, ein Smartphone wird nicht benötigt (Desktopversion)!
Hier klicken um citySchulApp Desktop zu öffnen (Öffnet im neuem Fenster)
  • 25.09.2020

    Heute möchten wir uns bei unseren Sponsoren bedanken:

    Die Firma Industrieelektronik sponsorte Masken und Handtuchhalten für die Papierhandtücher.

    Die Firma Fliesenleger Poppe aus Kirchmöser sponsorte zwei Bildschirme.

     

    Dankeschön

     

  • 04.09.2020

    Glücklicherweise konnte das Schuljahr 2020/21 normal beginnen. Motiviert lernen die SuS, unterstützt durch Ihre Lehrerinnen und Lehrern, wieder vor Ort und erleben den Unterricht gemeinsam mit ihren Freunden. Einige Bestimmungen und Regeln müssen natürlich eingehalten werden: Jedes Kind trägt einen Mundschutz auf den Gängen der Schule, auf einen Abstand ist zu achten, Tische müssen desinfiziert und die Hände regelmäßig gewaschen werden, Klassen sollen sich nicht mischen und, und, und...

    Da kann man schon mal was vergessen! Zum Glück gibt es aber Menschen die die Wilhelm-Busch-Schule unterstützen und Material für die Einhaltung des bestehenden Hygienekonzeptes spenden.

    Ich bedanke mich auf diesem Weg bei der Firma „Industrieelektronik Brandenburg GmbH“ für das Bereitstellen von Papierhandtuchspendern für alle Klassenräume und bei der Firma „Medizintechnik Morscheck“, die uns Masken, Desinfektionsmittel und Reinigungstücher zur Verfügung gestellt hat.

    Auch unsere Eltern denken nicht nur an ihre eigenen Kinder. Viele Muttis und Omas nähen Masken für die ganze Klasse. Auch das ist nicht selbstverständlich.

    In einer Zeit, die uns alle vor neue Herausforderungen stellt, ist ein Miteinander besonders schätzenswert.

    Im Namen des Kollegiums der Wilhelm-Busch-Schule
    Christina Hübner
    Juliane Laskowsky

  • 05.08.2020

    Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

    es läuft die letzte Ferienwoche und damit wird es Zeit, den Schulbeginn zu planen.

    Zur Zeit gehen wir davon aus, dass die Schule regulär beginnen kann.

    Damit starten wir mit unserer Methodenwoche. Jeder Schüler bzw. jede Schülerin hat in dieser Woche von 7:45 Uhr bis 11:35 Uhr im Klassenraum mit dem Klassenleiter Unterricht.

    Für die Absicherung der notwendigen Hygienemaßnahmen muss beim Betreten der Schule ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

    Im Unterricht darf der Mund-Nasen-Schutz abgesetzt werden.

    Nach wie vor gilt ein beschränkter Besucherverkehr, d.h. Eltern dürfen die Schule nur nach Absprache/ Anmeldung betreten.

    Für die letzten Ferientage wünschen wir viel Spaß, Erholung und sonniges Wetter.

    Mit freundlichen Grüßen

    C. Hübner / J. Laskowsky

  • 05.08.2020

    Die Einschulungen der Schulanfänger finden in diesem Jahr auf dem Schulhof statt. Teilnehmen können die Eltern und Geschister der Schulanfänger unter Einhaltung der Abstandsregelungen.

    Für die Klassen 1c und 1d beginnt um 9 Uhr die Einschulung. Die FLEX-Klassen A und B sowie die Klasse 1b beginnen um 10 Uhr.

    Nach einem kleinen Programm gehen die Schulanfänger klassenweise in ihre Räume und werden dort ihre erste kleine "Unterrichtsstunde" erleben. In dieser Zeit erhalten die Eltern auf dem Schulhof noch wichtige Informationen zum Schulstart. Danach erwarten die Eltern ihre Kinder auf dem Schulhof. Dort können sie ihren Kindern die Zuckertüten überreichen und fotografieren.

    Eine vorherige Abgabe der Zuckertüten in der Schule erfolgt in diesem Jahr nicht.

  • 24.06.2020

    Das Ferienprogramm für den Sommer ist fertig und wir hoffen, es ist für JEDE und JEDEN etwas dabei. Ganz traditionell startet am 24. Juni "Hallo Ferien 2020 - Der Auftakt!" von 15.00 bis 19.00 Uhr. Im Rahmen des "Auftaktes" stellen wir euch auch das Ferienprogramm mit allen Höhepunkten vor. Wir freuen uns total darauf.

    http://www.kiju-club.de/news.html

  • 24.06.2020

     

    Wer wollte nicht schon immer mal auf eine Safari gehen, wilde Tiere erleben, Unscheinbares entdecken, Klettern, Buden bauen, Experimentieren oder mit einem Schnitzmesser kreativ werkeln.

    Für unsere Safari musst Du nicht bis nach Afrika reisen – aufregende Erlebnisse gibt esBoden kennenlernen, Skorpione, Springschwänze und Tausendfüßler suchen. Vielleicht treffen wir auch auf Löwen?

    Außerdem könnt Ihr dem grünen Geheimnis auf die Spur kommen, Schätze suchen und das Klima retten. Dabei wird gebastelt und in der Werkstatt gebaut.

    Geschichten am Lagerfeuer gehören natürlich auch zum Programm.

    Ausgerüstet mit Kletterseilen, Becherlupen, Mikroskopen, Ferngläsern und anderen Utensilien erkundet Ihr die Welt.

    Dabei sein können maximal 12 Kinder (Mindestteilnehmerzahl 6) im Alter von 7 bis 12 Jahren von 9:30 bis 14.00 Uhr. vor der Haustür zu erleben. In diesem Jahr verleben wir die Ferien allerdings anders als gewohnt.

    Jeweils für eine Ferienwoche könnt Ihr zu Forschern werden, die den Krugpark zu Wasser und zu Lande erkunden, das Leben im

    Habt Ihr Lust bekommen? Dann sollten Euch Eure Eltern ganz schnell für Eure Wunschwoche anmelden.

    Wo? Im Naturschutzzentrum Krugpark.

    Einfach anrufen 03381 583160 oder eine Email an krugpark@stadt-brandenburg.de senden.

    Was kostet der Spaß? 4,00 € pro Tag, also 20,00 € für die ganze Woche.

    Das Team vom Naturschutzzentrum Krugpark freut sich auf Euch!

    Weitere Informationen: http://www.krugpark-brandenburg.de/cms/angebote/

  • 02.06.2020

    Das Jugendhaus „café contact“ bietet aufgrund der besonderen Situation in diesem Jahr ein spezielles Programm in den Sommerferien an und möchte Kindern und Jugendlichen ab 8 Jahren schöne Ferienwochen mit Spiel, Spaß und Abwechslung in Brandenburg bieten.

    Da Ferienlager und -freizeiten größtenteils abgesagt wurden und auch die Betreuung durch Großeltern in Zeiten von Corona in vielen Fällen nicht möglich ist, bietet das café contact mit dem Angebot "Ferien ohne Koffer" eine gute Alternative.

    Die gesamten Sommerferien über können Kinder ab 8 Jahre, aber gerne auch ältere Kinder und Jugendliche, wochenweise eine abwechslungsreiche Zeit erleben. Von Montag bis Freitag wird es jeweils von 9 bis 16 Uhr ein buntes Programm geben, bei Bedarf können Kinder jeweils eine Stunde vor und nach dem Programm noch betreut werden.

    Die Kinder und Jugendlichen nutzen in der Zeit das gesamte Haus. Zum Programm gehören Kennenlern- und Gruppenspiele, aber auch viel Zeit für freies Spielen, wie Tischtennis, Billard, Tischfußball, Airhockey und Gesellschaftsspiele. Es kann in der eigenen Werkstatt gebastelt, gemalt und gebaut werden und auf unseren afrikanischen Djembetrommeln gemeinsam getrommelt werden. Je nach Wetter und aktuellem Stand der Eindämmungsverordnung werden wir auch versuchen kleinere Ausflüge anzubieten, z.B. ins Marienbad oder an den Strand am Grillendamm, Bowling, Minigolf o.a.

    Zur täglichen Verpflegung der Teilnehmer gehören Getränke (Wasser, Saft, Tee), ein Mittagessen sowie Obst und Kekse am Nachmittag. Wenn es laut Auflagen wieder möglich sein wird, will das Team mit den Kindern zusammen kochen. Andernfalls wird ein Cateringservice das tägliche Mittagessen liefern.

    Die Kosten für das Angebot betragen 40 € für die gesamte Woche inklusive Verpflegung, Materialien, Ausflüge usw. Tage sind nicht einzeln buchbar. Das Angebot findet nur statt, wenn eine bestimmte Mindestteilnehmerzahl angemeldet ist. Die maximale Gruppengröße pro Woche beträgt 10 Kinder/Jugendliche.

    Das Anmeldeformular ist auf der homepage [www.jugendhaus-cafecontact.de] zu finden.

    Weitere Infos und die Beantwortung aller Fragen gibt es im Jugendhaus café contact, Domlinden 23.

  • 20.05.2020

    Sehr geehrte Eltern,

    für die Kinder aus den FLEX-Klassen sind die Gruppeneinteilungen wie folgt geregelt:

    Klasse1:                                                                                            Klasse 2:

    Gruppe 1 = FLEX A / 1. Klasse                                                         Gruppe 1 = FLEX A / 2. Klasse

    Gruppe 2 = FLEX B / 1.  Klasse                                                        Gruppe 2 = FLEX B / 2.Klasse

  • 19.05.2020

    Sehr geehrte Eltern,

    in der Woche vom 25. bis 29. Mai beginnt in der Wilhelm-Busch-Schule in ersten Schritten der Unterricht für die Schüler der 1. – 4. Klassen.

    Die Klassen werden in zwei Lerngruppen eingeteilt. Die Einteilung nimmt der jeweilige Klassenlehrer vor. Von ihm erhalten Sie die Information, in welcher Lerngruppe Ihr Kind ist.

    Bitte beachten Sie die Hinweise zu den einzelnen Jahrgangsstufen.

    Alle weiteren Informationen zum Ablauf der 1. Unterrichtswoche erhalten Ihre Kinder dann vor Ort.

    Bitte schicken Sie Ihr Kind so los, dass es maximal 10 min vor Unterrichtsbeginn in der Schule ist. Wir müssen auch für den Schulhof die Abstandsregelung einhalten.

    Wir hoffen auf einen guten und reibungslosen Schulstart für die 1.- 4. Klassen.

    Mit freundlichen Grüßen

    C. Hübner/ J. Laskowsky

     

    1. Klasse und Flex 1. Klasse - Schulstart

    Am Dienstag, 26.05.2020 (Gr. 1) bzw. am Mittwoch, 27.05.2020 (Gr. 2) beginnt der Unterricht für die Schüler der 1. Klassen.

    Die Klassen werden an zwei Tagen unterrichtet.

    Dienstag und Donnerstag - Gruppe 1

    Mittwoch und Freitag - Gruppe 2

    Unterrichtszeit ist jeweils von 8.05 Uhr bis 11.55 Uhr.

    2. Klasse und Flex 2. Klasse - Schulstart

    Am Dienstag, 26.05.2020 (Gr. 1) bzw. am Mittwoch, 27.05.2020, (Gr. 2)beginnt der Unterricht für die Schüler der 2. Klassen.

     Die Klassen werden in 2 Gruppen an zwei Tagen unterrichtet.

    Dienstag und Donnerstag - Gruppe 1

    Mittwoch und Freitag - Gruppe 2

    Unterrichtszeit ist jeweils von 7.55 Uhr bis 11.45 Uhr.

    3. Klasse - Schulstart

    Am Dienstag, 26.05.2020 (Gr. 1) bzw. am Mittwoch, 27.05.2020, (Gr. 2)beginnt der Unterricht für die Schüler der 3. Klassen.

     Die Klassen werden in 2 Gruppen an zwei Tagen unterrichtet.

    Dienstag und Donnerstag - Gruppe 1

    Mittwoch und Freitag - Gruppe 2

    Unterrichtszeit ist jeweils von 7.45 Uhr bis 11.35 Uhr

    4. Klasse - Schulstart

    Am Mittwoch, 27.05.2020, beginnt der Unterricht für die Schüler der 4. Klassen.

    Wir werden die Klassen in 2 Durchgängen am Mittwoch und Donnerstag unterrichten:

    7.45 Uhr bis 10.00 Uhr    FRÜH  Gruppe 1

    10.30 Uhr bis 12.45 Uhr  SPÄT  Gruppe 2

    Die Gruppen wechseln dann wöchentlich von FRÜH zu SPÄT und umgekehrt

    Am Mittwoch starten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a, 4b, 4c mit dem Fach Englisch.

    Die Klasse 4d beginnt mit Deutsch.

    Für diese Klassen findet weiterhin Homeschooling statt.

    5./6. Klasse Unterricht und Homeschooling ab 25. Mai

    Sehr geehrte Eltern,

    ab dem 25. Mai werden die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen jeweils montags weiterhin in den bereits bekannten Gruppen unterrichtet. Auch die Anfangszeiten und der Unterrichtsschluss ändern sich nicht.

    Die Schüler werden am Mittwoch (20.5.) informiert, welche Unterrichtsmaterialien benötigt werden.

    Die anderen Hauptfächer werden wieder über das Homeschooling bedient.

  • 08.05.2020

    Sehr geehrte Eltern,

    am Montag, 11.05.2020, beginnt in ersten Schritten der Unterricht für die Schüler der 5. Klassen.

    Wir werden die Klassen in 2 Durchgängen unterrichten:

    Gruppe 1: 8:00 Uhr bis 10:15 Uhr

    Gruppe 2: 10:45 Uhr bis 13:00 Uhr

    Die Einteilung nimmt der jeweilige Klassenlehrer vor. Von ihm erhalten Sie die Information, in welcher Lerngruppe Ihr Kind ist.

    Am Montag starten alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a, 5b, 5d mit dem Fach Deutsch.

    Die Klasse 5c beginnt mit Englisch.

    Alle weiteren Informationen zum Ablauf der 1. Unterrichtswoche erhalten Ihre Kinder dann vor Ort.

    Bitte schicken Sie Ihr Kind so los, dass es maximal 10 min vor Unterrichtsbeginn in der Schule ist. Wir müssen auch für den Schulhof die Abstandsregelung einhalten.

    Wir hoffen auf einen guten und reibungslosen Schulstart für die 5. Klassen.

    Mit freundlichen Grüßen

    C. Hübner/ J. Laskowsky

  • 29.04.2020

    Sehr geehrte Eltern,

    am Montag, 04.05.2020, beginnt in ersten Schritten der Unterricht für die Schüler der 6. Klassen.

    Wir werden die Klassen in 2 Durchgängen unterrichten:

    Gruppe 1: 7:45 Uhr bis 10:00 Uhr

    Gruppe 2: 10:30 Uhr bis 12.45 Uhr

    Die Einteilung nimmt der jeweilige Klassenlehrer vor. Von ihm erhalten Sie die Information, in welcher Lerngruppe Ihr Kind ist.

    Ausnahme: Die Klasse 6a wird nicht geteilt!

    Am Montag starten alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a, 6b, 6c mit dem Fach Deutsch.

    Die Klasse 6d beginnt mit Mathematik.

    Alle weiteren Informationen zum Ablauf der 1. Unterrichtswoche erhalten Ihre Kinder dann vor Ort.

    Bitte schicken Sie Ihr Kind so los, dass es maximal 10 min vor Unterrichtsbeginn in der Schule ist. Wir müssen auch für den Schulhof die Abstandsregelung einhalten.

    Wir hoffen auf einen guten und reibungslosen Schulstart.

    Mit freundlichen Grüßen

    C. Hübner/ J. Laskowsky

  • 23.04.2020
    Schreiben des MBJS an die Schülerinnen und Schüler vom 22. April

     

    https://busch-schule.de/pdfdownload.php?i=18&t=brief

     

     

  • 16.04.2020
    Sehr geehrte Eltern,
    nach den Informationen vom 15.04.2020 bleiben die Schulen bis 04.05.2020 geschlossen.
    Für die nächsten zwei Wochen stellen die Lehrkräfte der Wilhelm-Busch-Schule neue Aufgaben ab Montag (20.04.2020) auf  der Schulapp zur Verfügung.
    Wenn es neue Informationen durch das Schulamt gibt, werden Sie schnellstmöglich darüber in Kenntnis gesetzt.
     
    Bleiben Sie alle gesund.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    C. Hübner
    Rektorin
  • 07.04.2020

    Die Wilhelm-Busch-Schule konnte die GemüseAckerdemie als Partner bei der Neugestaltung ihres Schulgartens gewinnen. Geplant war, am vergangenen Freitag den ersten großen Pflanztag für die dritten und vierten Klassen zu veranstalten. Aufgrund der aktuellen Situation wurde das Pflanzteam zwar auf eine Handvoll Gärtner verringert, doch das Ergebnis kann sich sehen lassen. Nach einigen Vorbereitungen in den Tagen vor dem Start durch Frau Reimann, konnten unter Anleitung von Ackercoach und Ackerhelfer 16 Doppelbeete angelegt und teilweise mit Pflanzen bzw. Samen bestückt werden. Hier erwartet die Kinder nun hoffentlich bald ein reicher Gemüseschatz mit vielen bekannten und auch einigen überraschenden Gemüsesorten.

                                

     

  • 01.04.2020

    Unsere Schule-App steht ab sofort im Google Play und Apple Store zur Verfügung. Sie können sich unter anderem über Schulaufgaben oder Neuigkeiten informieren:

    So erhalten Sie die App:

    1. Laden Sie die App "citySchulApp" vom Google Play oder Apple App Store herunter.

    2. Jetzt scannen Sie den QR - Code.

    3. Jetzt ist die App einsatzbereit.

     

....