Beethovenstraße 15
14772 Brandenburg
Tel.: (03381) 70 22 23

Unkompliziert zu den Hausaufgaben
Das Entwicklerteam von BCB Webhouse ermöglicht aus gegebenen Anlass ab sofort einen kostenfreien Zugang zu unserer CitySchulApp und damit zu den eingestellten Hausaufgaben! Bitte den nachstehenden Link verwenden, ein Smartphone wird nicht benötigt (Desktopversion)!
Hier klicken um citySchulApp Desktop zu öffnen (Öffnet im neuem Fenster)
  • 25.05.2021

    Bereits am 28. April konnte in der Wilhelm-Busch-Schule die erste Bepflanzung des Schulgartens unter Anleitung der Ackercoachs der GemüseAckerdemie durchgeführt werden.

    Nachdem die sechsten Klassen die Fläche umgegraben hatten, durften in diesem Jahr die Schüler der dritten Klassen bei der Bepflanzung und Aussaat selbst mit Hand anlegen. Sie waren mit Eifer bei der Sache: zogen Reihen auf den Beeten, legten Pflanzlöcher an, füllten diese mit Wasser und hörten gespannt zu, welche Besonderheiten bei den einzelnen Jungpflanzen zu beachten waren. Oft konnten die SuS es kaum erwarten, die nächste Aufgabe zu erhalten.

    Am 02. Juni werden die nächsten Drittklässler mit Hilfe der Ackercoachs sowie ihrer Lehrer die restlichen Beete bestellen und dann auf eine reiche Ernte hoffen.

    Bilder gibt es in der Bildergalerie zu entdecken.

     

  • 13.04.2021

    Die Schule plant die Mitgabe der Tests über die Kinder.

    Sollten Sie eine persönliche Abholung wünschen, melden Sie sich bitte bei der Klassenlehrerin/ Klassenlehrer bis Donnerstag früh zur Terminvereinbarung.

    Erklärung zur Mitgabe der Selbsttests

    Teststrategie

  • 25.02.2021

    Sehr geehrte Eltern,

    Sie könnten Ihre Kinder ab nächste Woche wieder  für das Mittagessen in der Schule anmelden.

    Bei einer genügenden Teilnehmerzahl wird das dann möglich.

    Mit freundlichen Grüßen   

    C. Hübner

  • 25.02.2021

    Sehr geehrte Eltern,

    unser Sekretariat wurde neu besetzt. 

    Die neue Sekretärin Frau Eisermann ist immer von 7:00 Uhr bis 13:00 Uhr erreichbar.

     

  • 29.01.2021

    Seit dieser Woche hängt am Toreingang des Gebäude 2 ein Briefkasten für euch von mir.

    Habt ihr Sorgen, Nöte oder wollt mir einfach mal von eurem letzten tollen Erlebnis schreiben? Dann ab zum Briefkasten. Zettel und Stift findet ihr am Briefkasten.

    Auf die Wörter fertig los! Ich freue mich auf eure Briefe.

    Denkt bitte an euren Namen und Klasse, dass ich euch auch Antworten kann.


     

    Liebe Grüße

    Frau Hofmann

    Schulsozialarbeiterin

  • 26.01.2021

     

    Die Schulsozialarbeiterinnen der Grundschule Wilhelm Busch, der Grundschule Gebrüder Grimm, der J. H.-Pestalozzi-Schule und der Otto-Tschirch-Oberschule, die im Projekt "Ein Quadratkilometer Bildung Brandenburg" zusammenarbeiten, haben für alle Schüler im Stadtteil Briefkästen aufgehangen.

    "Sie bieten Schülern die Gelegenheit, mit ihren Schulsozialarbeitern in Kontakt zu treten, denn diese Möglichkeit ist ihnen verwehrt, wenn sie nicht ins Schulgebäude kommen können", erläutert Sabrina Kremzow vom Projektteam.

    Vom einfachen "Hallo" bis zum Gruß zum Wochenstart oder einem Hilferuf, weil einem zu Hause die Decke auf den Kopf fällt, alles ist möglich. Die Schulsozialarbeiter antworten dann so schnell sie können.

     

    (Bilder und Text: https://meetingpoint-brandenburg.de/neuigkeiten/artikel/72282-Schreib_mir_mal_Schuelerbriefkaesten_in_Hohenstuecken)

  • 20.01.2021

    In dem Video erhlaten Sie einige Tipps zum Lernen zu Hause.

     

    https://youtu.be/3wzRpgv1dvQ

  • 19.01.2021

    Sehr geehrte Eltern, ich melde mich heute mit einer Information zu der Zeugnisausgabe am Freitag (29.01.21).

    Egal welche Entscheidung am Dienstag für den weiteren Schulbetrieb  vom Ministerium getroffen werden, wir werden am 29.01.21 eine Zeugnisübergabe organisieren.

    Alle Klassen werden in 2 Gruppen geteilt (Info darüber erhalten Sie vom Klassenlehrer).

    Von 8:00 Uhr bis 9:00Uhr erhält die 1.Gruppe die Zeugnisse; von 9:20 Uhr bis 10:20 Uhr dann die 2.Gruppe.

    Die Notbetreuung findet an diesem Freitag bis 11:35 Uhr statt.

    Über die weitere Abfolge unseres Schulbetriebes informiere ich Sie, sobald dazu Informationen kommen.

    An dieser Stelle möchte ich mich im Namen aller Lehrkräfte der Wilhelm-Busch-Schule bei allen Eltern bedanken, die im Homeoffice täglich  die Kinder betreuen

    und die Schulaufgaben bearbeiten. Wir wissen um die besondere Herausforderung, der Sie derzeit ausgesetzt sind!

    Ihnen allen eine schöne Woche!

    Mit freundlichen Grüßen

    C. Hübner

  • 13.01.2021

    Der Tag der offenen Tür an unserer Schule entfällt.

  • 18.12.2020

    Sehr geehrte Eltern,

    die Stadt startet aktuell eine Umfrage zur Qualität und Quantität des Schulessens, den räumlichen Bedingungen und anderen Aspekten.

    Im beiliegenden Brief finden Sie nähere Informationen und den notwendigen Link.

    Nutzen Sie Ihre Möglichkeit an einer Verbesserung mitzuwirken.

    Mit freundlichen Grüßen

    C. Hübner; J. Laskowsky

     

    Anhang: Medieninformation

  • 16.12.2020
    Schulbetrieb ab 04.01.2021

    Sehr geehrte Eltern,

    für das neue Jahr gibt es folgende Regelung für den Schulbetrieb:

    In der Woche vom 04.01.2021 bis 08.01.2021 findet kein Präsenzunterricht an Schulen statt. Alle Schülerinnen und Schüler werden für das Homeschooling Aufgaben in unserer
    SchulApp finden.

    Wie es dann weitergeht, erfahren Sie dann zeitnah.

    Es besteht wieder die Möglichkeit einer Notbetreuung für Kinder der Jahrgangsstufen 1 bis 4. 

    Wenn Sie dies nutzen wollen, müssen Sie bis 20.12.2020 einen Antrag ausfüllen und diesen an das Jugendamt schicken. Im Anhang finden Sie ein Muster.

    Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins Neue Jahr.

    Mit freundlichen Grüßen

    C.Hübner und J. Laskowsky

    Formulare:

    https://busch-schule.de/pdfdownload.php?i=20&t=notbetreuung_1

    https://busch-schule.de/pdfdownload.php?i=21&t=notbetreuung_2

     

     

  • 16.12.2020

    "Es gibt auch gute Nachrichten"

    "Trotz Lockdown oder gerade deswegen muss etwas für Schulen getan werden, findet der Förderverein der Wilhelm-Busch-Schule. Deshalb hat er sich auch dieses Jahr eine Weihnachtsüberraschung überlegt. Die Schulbibliothek der Wilhelm-Busch-Schule soll aufgestockt werden.

    Mit freundlicher Unterstützung der Buchhandlung Thalia wurden aktuelle und beliebte Romane, Sachbücher und Hörbücher für alle Jahrgangsstufen gespendet. Wer ebenfalls den Förderverein unterstützen möchte, kann sich gerne melden: [https://www.facebook.com/FdWBS.Brandenburg]."

     

    Quelle: https://meetingpoint-brandenburg.de/neuigkeiten/artikel/71152-Leserbrief_Es_gibt_auch_gute_Nachrichten

  • 09.12.2020

    Im Rahmen des Frei-Day- Unterrichts setzen sich die Schüler der sechsten Klassen unter anderem mit dem Thema „Umweltverschmutzung“ auseinander. Sie beschäftigten sich mit der Bekämpfung des Plastikmülls in den Weltmeeren, der Bedeutung der Mülltrennung, den Möglichkeiten von Müllvermeidung und den Auswirkungen des Mülls auf die Natur. Nach den vielen theoretischen Einblicken kamen die Schüler zu dem Entschluss, konkrete Taten folgen zu lassen. Deshalb machte sich eine Klasse, ausgerüstet mit Greifern, Handschuhen und Eimern, auf den Weg und sammelte im Wohngebiet Müll. Der meiste Müll lag in der Nähe von Haltestellen, aber leider auch auf dem Schulweg der Schüler. Die Eimer füllten sich in rasantem Tempo und die Schüler waren erstaunt, wie viel Müll in einer Stunde zusammenkam. Besonders erschreckend fanden sie die Dinge, wie Fahrradreifen, Regalbretter, Flaschen und Zigarettenstummel, die unachtsam und nicht ordnungsgemäß entsorgt wurden.

  • 06.12.2020

    Sehr geehrte Eltern,

    da wir weiterhin darauf achten müssen, so wenig wie möglich Kontakte zuzulassen, bleibt der Unterrichtsablauf so, wie im Monat November.

    Neu ist die Bestimmung, dass kein Sportunterricht stattfinden darf (nur im Freien oder halbierte Klassen).

    Auch Zusammenkünfte (Beratungen, Elterngespräche... ) sollen nicht im Präsenzmodus stattfinden.

    Hoffen wir, dass der Präsenzunterricht bis zum 18.12.2020  bleiben kann.

    Mit freundlichen Grüßen

    C. Hübner

....